Tag Archives: urheberrecht

“Nothing … is genuinely new”

Mir ist ein sehr schönes Video über den Weg gelaufen, welches anhand des Amen Break demonstriert, wie wichtig Public Domain für unsere Kultur ist. Oder umgekehrt, wie schädlich restriktives Copyright wäre. Letztlich stehen wir alle auf den Schultern von Riesen. Wer des Englischen mächtig ist: Unbedingt anschauen!

Posted in gesellschaft | Also tagged | Comments closed

nichts neues

Peter Serafinowicz schreibt eigentlich nichts wirklich neues. Jedem denkenden Menschen sollte ja klar sein, dass es absolut widersinnig ist, den zahlenden Kunden das Leben schwer zu machen. Ich ärgere mich zum Beispiel jedes mal darüber, dass ich mir diese beschränkte Anti-Download-Werbung auf DVDs antun soll, obwohl ich doch gerade Geld dafür ausgegeben habe, sonst würde […]

Posted in gesellschaft | Tagged | Comments closed

jetzt ist es offiziell

Das, was wohl jedem denkenden Menschen mal aufgefallen ist, ist jetzt offiziell: Die Behauptungen der Rechteverwerter (Musikindustrie etc.) über den durch illegale Kopien verursachten Schäden entbehren jeder Grundlage. Der US-Rechnungshof hat sich die einschlägigen Studien mal etwas genauer angeschaut und hinterfragt. Sehr lesenswert, auch wenn die zugrundeliegende Tatsache nicht überrascht.

Posted in gesellschaft | Also tagged , , | Comments closed

Sharing or stealing?

Dan Bull hat ein schönes Lied als offenen Brief an Lily Allen gemacht. Der Auslöser war wohl, dass sie sich etwas … seltsam im Umgang mit dem Copyright verhalten hat.Aber dieses Lied passt auch darüber hinaus sehr gut auf die aktuelle Situation, in der Musiktausch schon fast als Schwerverbrechen zählt. Das Entscheidende dabei ist, dass […]

Posted in gesellschaft | Also tagged | Comments closed

Diese leidige Musikpiraterie…

Da hat jemand offenbar tausende von Musik-CDs illegal gepresst und dann zum Verkauf angeboten. Ich war ja immer schon der Meinung, dass die Künstler eher unter kommerziellen Raubkopierern leiden als unter Privatleuten, die Musik tauschen. Jetzt weiß ich jedenfalls, warum die Rechteverwerter die Tauschbörsen als ein so gigantisches Problem darstellen.

Posted in gesellschaft | Also tagged | Comments closed

ZVS

Nachdem der Kater, den meine Abi-Feier hinterlassen hat, langsam abgeklungen ist, habe ich mich heute bei der ZVS um einen Platz als Medizin-Student beworben. Das Verfahren ist nur online möglich (muss ein Urheberrechts-Sünder dann unter Umständen in Zukunft eigentlich auf ein NC-Studium verzichten?), die Unterschrift und das Zeugnis muss man allerdings weiterhin per Post hinterher […]

Posted in studium | Also tagged | Comments closed

Religion einmal anders

Ist das sogenannte geistiges Eigentum in Wirklichkeit eine Religion? Eine interessante Sichtweise, ohne Zweifel. Über den Begriff ärgere ich mich schon lange, denn er vernebelt eigentlich nur, was wirklich damit gemeint ist. Virtuelle Waren kann man nicht besitzen, jedenfalls nicht in dem gleichen Sinn wie physische Waren. Man kann sogenanntes geistiges Eigentum auch nicht stehlen, […]

Posted in gesellschaft | Also tagged | Comments closed